Seelsorgerat Basel

Der Seelsorgerat ist ein von der Verfassung der RKK Basel-Stadt und der pastoralen Seite garantiertes Gremium. Er sichert entsprechend dem zweiten Vatikanischen Konzil die Mitsprache der Gläubigen (Laienapostel) in Fragen der Seelsorge und berät die Seelsorgenden in ihrer Arbeit. Genaueres zu seinen Aufgaben und Kompetenzen lässt sich dem Statut des Seelsorgerates entnehmen.

Einleitung des Statuts:

"Alle Gläubigen sind kraft ihrer Taufe Glieder der einen Kirche.
Sie haben als solche zusammen mit dem Bischof Verantwortung
für das Leben der Kirche in ihrem Bistum.
Aus diesem Grund hat das II. Vatikanische Konzil den Anstoss
zur Gründung von Seelsorgeräten gegeben und solche Räte
empfohlen."*

 *In Kraft gesetzt vom damaligen Diözesan-Bischof und späteren Kurienkardinal Kurt Koch im Jahr 2004.

 
Dr. Walter J. Ziegler Tel: 061 641 52 22

Finanz- und Geschäftsprüfungskommission, Spezialkommission Verfassungstotalrevision