Die eritreische Gemeinschaft feiert einmal pro Monat im GéèS-Ritus. An den anderen Sonntagen treffen sich die Gläuben zu Gebeten, Katechese und anschliessendem Essen.