Auf dem Weg zu Weihnachten

Schön, dass Sie da sind!

Es wird stiller und ruhiger um einen herum in dieser Zeit. Wir ziehen uns mehr und mehr in die eigenen vier Wände zurück, horchen in uns hinein, zünden wieder mehr Kerzen an und spüren in uns bereits, da kommt etwas. Die Adventszeit fängt an, das Warten und die Vorfreude auf die Heilige Nacht. Die grosse Geschichte, die uns jedes Jahr neu berührt und auch herausfordert. Wir überlegen vielleicht auch, welchem Stern wir folgen sollen.

Wir sind unterwegs, alleine und zusammen, mit unseren Fragen und Sorgen in dieser unsicheren Zeit, mit Lasten, die wir selber tragen oder uns abgenommen werden. So wie vor über 2000 Jahren Maria und Josef unterwegs nach Bethlehem waren, mit ihren Fragen und Sorgen. Und ihrem Esel.

Wir möchten Sie informieren, was in der Adventszeit und an Weihnachten bei uns im Pastoralraum läuft und wo was stattfindet.

Auch die Menschen, die wir nicht immer im Blick haben, gehen nicht vergessen. Zum Beispiel bringen sie in der Schifferseelsorge Nikoläuse und Christstollen auf die Schiffe. In der Seelsorge im Tabubereich wird eine Adventssegensfeier angeboten. Oder in Pio X findet ein Fest für minderjährige Geflüchtete statt.

Wir wünschen Ihnen in dieser Adventszeit und Ihrem Unterwegssein viele Sterne und wunderbare Begegnungen, die der Seele gut tun und das Herz wärmen. Wir freuen uns, Ihnen da oder dort zu begegnen.

Seien Sie behütet und gesegnet.

 

Nachtlichter

Einstieg in den Advent für Jugendliche

Wie jedes Jahr findet zum Auftakt der Adventszeit der Jugendgottesdienst Nachtlicher statt. Nachtlichter wird von der Fachstelle Jugend kath.bl, reformiert BL und RKK BS gemeinsam mit Jugendlichen für Jugendliche organisiert. Dieses Jahr ist dies am Fr. 26. November in Aesch. 

 

Rorate Messen

Licht und Nähe

Kerzenschein
Kerzenschein

Ab dem 27. November finden in allen Pfarreien Rorate-Gottesdienste statt. Rorate-Gottesdienste haben eine lange Tradition und werden mit viel Kerzenlicht gefeiert. Eine Möglichkeit, sanft in den Tag zu starten oder ihn ausklingen zu lassen. Hier ist das gesamte Angebot aufgelistet.

 

Adventsbazar in Kleinhüningen

27.& 28.11. in St. Christophorus

Adventsbazar
Adventsbazar

Das Pflegewohnheim St. Christophorus und die Frauengemeinschaft St. Christophorus laden am Samstag, 27. November 2021 und am Sonntag, 28. November 2021 zu einem Weihnachtsbazar ein. Die Kaffeestube ist am Samstag ab 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Es werden auch belegte Brötchen angeboten. Am Verkaufsstand erwarten Sie Weihnachtsgestecke, Adventskränze, Weihnachtsguetzli, Stricksachen, Karten, sowie weitere Bastelarbeiten. Auch eine Tombola wird nicht fehlen. Am Sonntag um 11 Uhr wird in der Kapelle St. Christophorus ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert. Ab 12.15 Uhr wird im Saal ein Mittagessen serviert. Kuchenspenden sind herzlich willkommen. Um 17 Uhr endet der Bazar. Das OK freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher. Es gilt Zertifikatspflicht.

 

Adventshaus im Hirzbrunnen Quartier

Hereinschauen erwünscht!

Adventshaus
Adventshaus

Auch dieses Jahr steht das Adventshaus an der Kleinriehenstrasse hinter der Kirche St. Michael. Die Eröffnung ist am Sonntag, 28. November 2021 um 17 Uhr. Im Rahmen einer kleinen Feier wird das erste Fenster geöffnet. Dazu sind alle aus Nah und Fern ganz herzlich eingeladen.

 

Basler Krippenweg

Die grösste Krippe der Stadt

Krippenweg
Krippenweg

Basler Krippenweg ist täglichgeöffnet vom 28.11.-09.01.2022 (10-19 h)
Abendöffnung (bis 21 h)
Montags, sowie am
8.12./17.12./24.12./1.1.

 

Adventsfenster in Kleinhüningen

Der QUartier-adventskalender zum vorbeispazieren

Adventsfenster
Adventsfenster

Sie sind zu einem besinnlichen Quartierspaziergang in Kleinhüningen eingeladen. Vom 1. bis 24. Dezember 2021 wird jeden Abend um 18.30 Uhr irgendwo im Quartier Kleinhüningen ein geschmücktes Fenster "geöffnet". Flyer mit genauen Ortangaben liegen in der reformierten Dorfkirche und in der Kapelle St. Christophorus auf. Der Plan findet sich auch auf facebook «Kleinhueningeradvent», www.qtp-basel.ch/klyck und www.st-clara.ch.

 

Woche der Stille

Kraft aus der Stille schöpfen

Woche der Stille
Woche der Stille

Vom 6.-12. Dezember findet die Woche der Stille statt. Ein vielfältiges Programm wird angeboten. Still werden in dieser trubeligen Adventszeit und eine Möglichkeit, in sich hineinzuspüren. 

 

Sankt Nikolaus

Familiengottesdienst und Kindernachmittag

Sonntag,5.Dezember 2021, in Allerheiligen

  • 10.00 Uhr Familiengottesdienst mit St.Nikolaus (mit Zertifikat)
  • Ab 11.30 Uhr Mittagessen (polnische Spezialitäten), für alle im Kirchenhof Allerheiligen, (ohne Zertifikat). Kinder gratis
  • Ab 12.00 Uhr KINDERNACHMITTAG AUSSEN inkl. Kerzenziehen (bis ca.14.30 Uhr)
 

Santiglausfeier

Sonntag 05.12. 17 Uhr Heiliggeistkirche

Sanitglaus Heiliggeist
Sanitglaus Heiliggeist
Am Sonntag, 5. Dezember feiern wir um 17.00 Uhr den Santiglaus in der Heiliggeistkirche. Der heilige Nikolaus von Myra kommt zu Besuch und erzählt uns aus seinem Leben und von seinen guten Taten. Alle Kinder die sich trauen, dürfen auch ihm etwas erzählen oder schenken. Im Anschluss sind alle Besucherinnen und Besucher zu einem Apéro im Hof eingeladen. Es gibt heissen Punsch, Nüsse, Mandarinen und für jedes Kind einen Grättimaa. Der Anlass ist zertifikatspflichtig.
 

St. Nikolaus in St. Clara

Den heiligen Bischof aus nächster Nähe erleben

St. Nikolaus
St. Nikolaus

Am Montag, 6. Dezember 2021 kommt der Bischof Nikolaus in die Kirche St. Clara. Im kirchlichen Ambiente und bei schöner adventlicher Musik freut sich der Santiglaus ab 17 Uhr auf jedes Kind. Mami und Papi können vor Ort dem Santiglaus ihre schrifltichen Anmerkungen persönlich übergeben. Um 18 Uhr zieht der Santiglaus mit seinen zwei Gehilfen weiter.

 

Friedenslicht

Den Frieden aus Bethlehem nach Hause tragen

Bild von https://friedenslicht.ch
Bild von https://friedenslicht.ch

Am 12. Dezember kommt das Friedenslicht zum Münster. Ab da kann es an verschiedenen Standorten abgeholt und nach Hause mitgenommen werden.

 

Weihnachten vorbereiten mit regelmässigem Beten

Novene in San Pio X

San Pio X
San Pio X

Vom 16. Bis zum 23. Dezember findet in Pio X eine Novene statt. Mit täglichen Gebeten bereitet man sich auf Weihnachten vor.

 

Adventskonzert in St. Marien

feierliche Klänge am 17. Dezember 19 Uhr

Adventskonzert
Adventskonzert

Wir werden in diesem Konzert als Einstimmung auf Weihnachten die O-Antiphonen, die Magnificat-Antiphonen der letzten Tage vor dem Weihnachtsfest, als Gregorianischer Choral und in der Vertonung von Arvo Pärt sowie weitere Adventsgesänge aufführen. Eintritt ist frei, Kollekte an der Tür, es gilt die Zertifikatsplicht.
Aufgrund der unsicheren Lage bzgl. COVID-Massnahmen, möchte ich sie bitten, ein paar Tage vor dem Konzert auf der Webseite https://www.stmarien-basel.ch/de zu schauen, ob das Konzert stattfinden kann.

 

Adventweg und offene Kirche

19.12.2021 16-18 Uhr

Adventweg
Adventweg
Am vierten Advent findet ähnlich wie im letzten Jahr der Stationenweg ein Adventsweg statt Mit der ersten Aufgabe starten die Familien am 19 Dezember von zu Haus aus Richtung Heiliggeistkirche Der Weg wird mit Hilfe von Aufgaben und Posten individuell gestaltet und führt zwischen 16 00 und 18 00 Uhr durch die Heiliggeistkirche In der Kirche können weitere Stationen besucht werden Als Abschluss des Weges gibt es im Innenhof neben der Kirche heissen Punsch und ein warmes Feuer Ausserdem kann sich jeder beim Lichtgraffiti malen ausprobieren Wer nicht am Adventsweg teilnehmen möchte, ist trotzdem in der offenen Kirche und im Innenhof willkommen (auch Einzelpersonen, Paare o ä Bitte beachten Sie, dass in der Kirche die Zertifikatspflicht gilt Für die Teilnahme braucht es die Erklärung der Stationen sowie das passende Material dazu Um dieses Wegpaket zu erhalten, melden Sie sich bei Viola Stalder und teilen Ihre Adresse mit (viola stalder@rkk bs ch 076 761 73 13 Sie erhalten danach alles Nötige per Post Der Anmeldeschluss ist am 15 Dezember. Mehr Infos finden Sie auf der Homepage der Pfarrei Heiliggeist.
 

Maria und Josef mit Esel in Basel

Die Weihnachtsgeschichte hautnah erleben

Vom Esel begleitet
Vom Esel begleitet

Vom 21. bis zum 23. Dezember sind Maria und Josef mit einem Esel in der Stadt unterwegs. Sie sind herzlich eingeladen, auf eine besondere Art und Weise der Weihnachtsgeschichte zu begegnen und sie in Ihr «heute» zu bringen.

 

Die Weihnachtskirche St. Clara lädt ein

Weihnachtsstimmung spontan erleben

Weihnachtskirche
Weihnachtskirche

Die Weihnachtskirche St. Clara erstrahlt vom 24. Dezember 2021 bis zum 9. Januar 2022 täglich von 8 bis 21 Uhr (am 24. und 31. Dezember bis Mitternacht) in weihnächtlichem Licht. Kommen Sie vorbei und geniessen Sie die Musik und Stille, die zwischen den Gottesdiensten den Raum erfüllen werden. Unsere Türen sind offen und wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Weihnachten mit den «Zampognari»

Natale in musica

Zampognari
Zampognari

Die «Zampognari», Musikgruppe mit verschiedenen Blasinstrumenten aus den Abruzzen, lädt am 25. Dezember um 18.00 Uhr zu einem Konzert in der Kirche St. Clara ein. Anschliessend um 18.30 Uhr begleiten sie musikalisch die Santa Messa italiana der parrocchia San Pio X in der Kirche St. Clara.

 

Weihnachten in Ihrer Pfarrei

Vielfältige Angebote Ihrer Pfarrei

Jesus ist geboren
Jesus ist geboren

In den Pfarreien finden festliche Gottesdienste, Krippenwege, ein Stationenweg, Krippenspiele, Adventswerkstätten statt. Mehr Infos dazu auf Ihrer Pfarreiwebsite oder im Pfarrblatt Kirche heute.

 

Neujahrs-Konzerte in der Weihnachtskirche St. Clara

Licht und Klang zum neuen Jahr

Licht und Klang
Licht und Klang

Konzerte am Samstag, 1. Januar 2022 um 16.30 Uhr und 19.30 Uhr in der Kirche St. Clara
Es erklingen Werke für 2 Trompeten, Blockflötenensemble, Schalmey, Dudelsack und Orgel. Mitwirkende sind: Lukasz Gothszalk (Trompete), Jamie Hood (Trompete), Florentin Manetsch (Blockflöte), Élodie Charpié (Blockflöte), Julia Fankhauser (Schalmey & Dudelsack), Johannes Fankhauser (Orgel), Alexander Schmid (Orgel, Dulcitone)
Eintritt gratis, das OK freut sich über eine Kollekte

 

Gesucht: Sterningerinnen und Sternsinger

Freude und Gottes Segen in viele Häuser bringen

Sterninger
Sterninger

Sternsinger ziehen in der Zeit von Weihnachten bis zum Fest der Erscheinung des Herrn am 6. Januar durch die Strassen und bringen an den Türen von Häusern und Wohnungen den Haussegen an und sammeln Geld für wohltätige Zwecke. Auch in Kleinbasel wird dieser Brauch am Sonntag, 2. Januar 2022 wieder aufleben. Interessierte Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren werden von Armin Böck (Kirchenmusiker) und Luca Pontillo (Jugendseelsorger) auf diesen wertvollen Einsatz vorbereitet. Möchtest du auch Sternsinger resp. Sternsingerin werden? Mehr erfährst du direkt bei Luca Pontillo, Jugendseelsorger St. Clara, 079 656 98 50, luca.pontillo@rkk-bs.ch. Anmeldung bis Freitag, 3. Dezember 2021