Hallo, ich bin das Rote Sofa! Ich verbrachte nun schon meinen dritten Sommer am Rheinufer von Basel. Auf meinen weichen Polstern nahmen junge und alte Menschen und sogar einmal ein Hund Platz. Ich bin nicht alleine unterwegs, sondern werde immer von 1-2 Seelsorger*innen begleitet, die ein offenes Ohr haben, Fragen beantworten oder sich erkundigen, wie es geht. Es ergeben sich kleine, freundliche Begegnungen und auch längere Gespräche. Nun möchte ich dafür nicht wieder bis zum nächsten Sommer warten. 

Vom 9.-15. Januar war ich in die Markthalle eingeladen! Das war ein Abenteuer! Während einer Woche konnte ich am Leben in der Markthalle teilnehmen und die Menschen dort kennen lernen. 

Zudem plane ich im Jahr 2023 auch noch weitere Kreise zu drehen. Dann werde ich mit einem Veloanhänger durch die Stadt ziehen und Menschen auch an entfernteren Orten begegnen können.