NEWS

Roots – die Wurzeln unseres Glaubens

Kein Baum kann leben, wenn seine Wurzeln nicht halten, oder wenn sie keinen Nährstoff erhalten. Deshalb haben wir diesen bereich „roots“ getauft. Hier geht es darum, woher unser Glaube seine Nahrung hat.

– ©CC-BY Aaron Escobar

Keine billigen Antworten wollen wir geben, uns nicht um kritische Fragen drücken. Sondern wie gewohnt genau hinschauen und lieber länger überlegen, anstatt vorschnell zu urteilen. Dahinter steht unser Glaube, dass der Glaube selbst wie das Leben nicht schwarz-weiss ist, sondern sämtliche Farben des Regenbogens beinhaltet.

Denn nur wer wirklich glaubt, kann sich darauf einlassen, bisherige Überzeugungen in Frage stellen zu lassen, um im Glauben zu wachsen.

Und darum geht es uns: mit unseren Wurzeln bis an die tiefen Quellen kommen, die „das volle Leben“ möglich machen.

Gott – was ist denn das?

Sicher kennst Du das Gefühl, dass es noch viel mehr geben könnte, als wir sehen oder begreifen. Liegt vielleicht hinter Allem etwas Höheres, Geheimnisvolles verborgen?  Oder ist das alles pure Phantasie...?

Ruach - Gottes Geist bringt Dich in Bewegung

Wenn Menschen von Gott sprechen, brauchen sie oft das Bild vom "Heiligen Geist".  Aber was ist das eigentlich? 
Und warum sprechen wir hier zusätzlich noch von „der ruach“?

Jesus Christus – das Bild von einem Menschen

Jesus Christus: Mensch, Gott, Erlöser, „Säufer und Fresser“, Revolutionär, König, Befreier, Frauenfreund, Herrscher – je nach Perspektive und Situation kann man beinahe jede Vorstellung auf Jesus Christus projizieren.

Aber: was weiss man wirklich über Jesus? Hat er zum Beispiel überhaupt gelebt? Was kann man sagen, was ihm wichtig war? Und was bedeutet Ostern?

Die Bibel – (K)ein Buch mit sieben Siegeln?

Die Bibel ist das meistgedruckte Buch nach dem IKEA-Katalog.

Und immer wieder diese Fragen: Wie entstand die Bibel eigentlich? Was sind diese „Apokryphen“? Was bedeutet das, wenn man sagt, „die Bibel ist wahr?“

Wir machen uns auf in dieses spannende Abenteuer über das bedeutendste Buch der Menschheitsgeschichte!

Kirche – „Bei euch aber soll es nicht so sein…“

Kirche – das Wort bedeutet „Herausgerufen“ und schliesst an das Wort von Jesus an: „Die Mächtigen knechten ihre Untergegebenen. Bei euch aber soll es nicht so sein.“

Wortwörtlich „Heraus-gerufen“ aus den Gesetzen einer Welt, in der ein Jesus kein Platz hat(te): Aus dieser Perspektive schauen wir an, was Kirche bedeutet – und was sie manchmal auch wirklich ist…

Glaube – keine Gebrauchsanleitung

  • Kann ich an Gott so glauben wie an das Resultat vom letzten FCB-Match in der Zeitung?
  • Was glauben die, die "nichts" glauben?
  • Wie kann ich denn überhaupt an Gott glauben?
  • Spielen Wissenschaft und Religion im selben Stadion?
  • Was verändert sich, wenn ich statt "glauben" "vertrauen" denke?

Ganz sicher kein Rezept, aber Anregungen, um selber weiter zu denken, das findest du hier.