Solifonds für Bedürftige und Notleidende

Die Römisch-Katholische Kirche RKK Basel-Stadt unterhält einen Solidaritätsfonds für Mission, Entwicklungszusammenarbeit und Katastrophenhilfe, mit dem sie Projekte im In- und Ausland unterstützt.

Dank des MEK-Fonds der RKK können Menschen in der Schweiz und weltweit unterstützt und begleitet werden, die Hilfe brauchen oder die in Not sind.

Mit dem MEK-Fonds werden Projekte zugusten von Bedürftigen und Notleidenden in den folgenden Bereichen unterstützt:

  • Missionshilfe für pastorale Aufgaben oder Seelsorge
  • Entwicklungszusammenarbeit für soziale Aufgaben
  • humanitären Hilfe im Katastrophenfall

Zu den unterstützten Projekten zählen zum Beispiel:

  • Winterhilfe Basel-Stadt
  • Soforthilfe für die Notleidenden in der Ukraine durch Caritas Schweiz
  • Jesuiten-Flüchtlingsdienst Schweiz
  • Soforthilfe für die Opfer der Murgänge in Bondo durch Caritas Schweiz. 
  • Sicherheitsaufwendungen der Israelitischen Gemeinde Basel

Jede natürliche oder juristische Person, die Projekte mit dem Zweck des MEK-Fonds unterstützt, erarbeitet, führt oder selbst betroffen ist, kann ein Gesuch einreichen.

>>> Mehr erfahren

>>> Kontakt